Dipl.-Ing. Michael Baacke

Ingenieurbüro Michael Baacke dem Spezialisten für Nischensoftware

Kreativität, Innovativität, Qualität, Leidenschaft und der persönliche Service   sind die Garanten für den Erfolg von iMB. Neben kommerziellen Produkten (z.B. Schneller-   lesen-mehr-behalten) und Prognosewerkzeugen für den Mobilfunkbetrieb (z.B. EFS) erstellt   iMB in erster Linie Ansteuer- und Auswertesoftware für eine Reihe von Elektromagnetik- und   Hochfrequenz-Messgeräten der Fa. ROM Elektronik GmbH als deren Alleinstellungsmerkmal. Ein echtes Highlight ist die mehrsprachige Gabriel-Objektberatungs-Software, eine projekt-   gestützte Diagnose-, Analyse und Visualisierungssoftware für Elektrosmogfelder samt   Dokumentationsautomatismus. Die konkrete Anwendung wurde in einer Kurzreportage bei   RTL-Explosiv Weekend am 27.03.2010 gezeigt.   Dipl.-Ing. Michael Baacke ist Ingenieur der Luft und Raumfahrttechnik und Manager in einem   der angesehensten Beratungsunternehmen dieser Branche. Anlässlich der Idee, eine   „Software“ für die erste E-Feld-Sonde der Fa. ROM Elektronik zu entwickeln, gründete er   2002 das Ingenieurbüro Michael Baacke – kurz iMB.

 

www.imb-software.de

 

Schneller-Lesen-Mehr-Behalten 2.0

Sehr häufig kommen Kunden zu uns mit lediglich einer   Idee für ein Softwareprodukt oder einer Problemstellung,   für die sie professionelle Unterstützung benötigen. Diese   erhalten sie in einer ausführlichen Beratung und mit   Vorschlägen für die Lösung der Aufgabenstellungen. Auch   Prototypen von Softwareprodukten sind möglich, die der Kunde   seinerseits für Akquisitionsvorhaben verwenden kann. Die Softwareprodukte werden so intuitiv gestaltet, dass auch   unerfahrene Anwender ohne Fehlbedienung mit der Software   umgehen können. Ein Vorteil ist die Interaktion mit dem   Kunden während der Testphase, in die er zu seinem Nutzen   aktiv eingebunden wird. Es hat sich über die letzten Jahre   gezeigt, dass hierbei der Kunde nochmals Einfluss auf das   Endprodukt nehmen und sich bereits im Vorfeld damit   identifizieren kann.   Die fertigen Softwareprodukte tragen in der Regel das   Firmenlogo und Copyright des iMB. Auch die Verwendung von Logos und Copyrights des Kunden sind möglich

 

www.schneller-lesen-mehr-behalten.de/bestellen.htm

 

Ganz nebenbei ... gibt es von Michael Baacke bei Amazon einen ziemlich dunklen Thriller, der absolut nichts mit dem nüchternen Job eines Ingenieurs und Managers zu tun hat.

Nichts ist unglaublicher, als die Wahrheit. Wenn das ganze Leben eine Lüge ist, wird die Wahrheit zu Schmerz und Schmerz zu Zorn.   Christiane kennt die Wahrheit und sie ist rasend vor Zorn. Sie hat nur noch ein Ziel: Rache an   denen, die Schuld haben. In ihrem Zorn ersinnt sie ein bizarres, höchst perfides Spiel und setzt es   akribisch um. Trotzdem läuft etwas schief. Einer ihrer rekrutierten Mitspieler missbraucht und tötet -   getrieben von beispielloser Abartigkeit - ihre Favoritin und entführt eine Wildfremde als deren   Ersatz. Ein gigantischer Fehler, wie sie schnell merkt.   Nina Forlani, die Entführte, ist mit ihren vierundzwanzig Jahren alles andere als eine gefügige   Mitspielerin. Sie leidet an einer Erbkrankheit und ist ohne ihre Medikamente dem Tod geweiht, aber   ihr Überlebenswille ist riesig. Allein ihr Geheimnis und der Glaube, dass ihr Verlobter und ihre Eltern alles tun werden, um sie zu retten, hält sie am Leben.   Was Nina nicht weiß, ist dass ihre Eltern keine Unterstützung von der Polizei erfahren werden, weil   diese großflächig durch einen Cyberangriff gelähmt ist. Sie weiß auch nicht, dass ihre Entführung in   Zusammenhang mit dem Verschwinden von fünf Nachwuchsmodels, den Verstümmelungen von   fünf pensionierte Ärzten, rätselhaften lateinischen Botschaften und dem Tod einer adeligen   Prostituierten steht.   Während ihre verzweifelten Angehörigen einen aberwitzigen Rettungsplan entwickeln, entdecken   allein Hauptkommissar Heiner Roos von der Mordkommission und seine Ehefrau Rita, Ermittlerin   bei der Sitte, die bizarren Gemeinsamkeiten zwischen den Ereignissen …

 

www.michael-baacke.de

Biografie von MICHAEL BAACKE

Um es vorwegzunehmen: Ich liebe Science Fiction, Thriller, Mystery- und Horror-Geschichten. Meine Lieblingsautoren sind: Cussler, Preston/Child, Koontz, Fitzek, Rollins, King, Laymon, Crichton, Brown, Ludlum, Morell, Herbert, Clarke, Verne und viele andere. Mein erster Kontakt mit diesen Genres war im erblühenden Alter von 12 Jahren (das war 1974), als ich mir "Der Exorzist", "Odyssee im Weltraum" und "Der weiße Hai" in der Leihbücherei besorgte und heimlich spätabends las.

 

www.michael-baacke.de/biografie.html

 

zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

©   Gabriel-Tech GmbH  2006 - 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt